WhatsApp Nr: +44 78 11 8888 33

New  Ab sofort kannst Du Deine Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Touren bei uns buchen  CityGuideLounge

Verhaltensregeln Abu Dhabi, Benimmregeln


Abu Dhabi hat sich zu einem beliebten Reiseziel vieler Europäer entwickelt. Bei einer Reise in ein Arabisches Emirat sollte man sich jedoch vorab über ein paar Verhaltensregeln und Fettnäpfchen informieren, damit der Urlaub auch die verdiente Erholung mit sich bringt! Natürlich ist Abu Dhabi recht offen und empfängt jedes Jahr zehntausende Gäste, dennoch sind wir Gäste in einem nach wie vor traditionsreichen und konservativem Land. Wir haben ein paar Hinweise gesammelt, damit der Urlaub ein voller Erfolg wird.


Was ist wichtig für Männer?

Auch wenn Männer in islamischen Gesellschaften oft über der Frau steht, so sollten auch Männer sich an bestimmte Regeln halten und auf die richtige Kleidung achten. Gerade bei den heißen Temperaturen neigen wir dazu, möglichst wenig zu tragen, doch dies wird in Abu Dhabi auch bei Männern nicht gerne gesehen. Der Oberkörper (inklusive Schultern) sollte immer bedeckt sein und die Hosen sollten mindestens bis zum Knie gehen. Auf diese Kleiderwahl sollte nicht nur aus Höflichkeit geachtet werden, sondern auch weil bei manchen Attraktionen oder Einkaufszentren sonst der Einlass verwehrt wird – und das wäre ja schade! Auch sollte vermieden werden, zu offen und direkt mit arabischen Frauen in Kontakt zu treten. Es sollte ein Abstand gehalten werden und im Zweifelsfall auf die Begrüßung verzichtet werden. Was aus unserer Sicht durchaus unverschämt und unhöflich erscheint, ist vor Ort ein Zeichen des Respekts!

Was gilt für Frauen?

Auch für Frauen heißt es natürlich, dass eine angemessene Kleidung nötig ist. Das bedeutet konkret: bedeckte Schultern, Beine mindestens bis zum Knie bedeckt, kein tiefes Dekolleté und allgemein keine aufreizende Kleidung tragen. Die meisten großen Hotels haben eigene Badestrände oder Swimming Pools, hier ist es mittlerweile oft gestattet, nur einen Bikini zu tragen – aber auch hier gilt: nicht zu aufreizend! Es ist wichtig zu beachten, dass Bikinis nur an den hoteleigenen Stränden akzeptiert werden. An öffentlichen Stränden herrschen striktere Regeln und einheimische Damen schwimmen meist nur in einem speziellen Badeanzug, dem Burkini.

Was gibt es allgemein zu beachten?

Neben der Kleiderordnung und Begrüßungsformen gibt es noch ein paar Fettnäpfchen, die vermieden werden können. So sollte man einer arabischen Frau nicht zu lange oder zu tief in die Augen schauen. Natürlich ist es okay, ihnen kurz in die Augen zu blicken, sollte der Blick aber zu lange werden, gilt dies als anstößig und respektlos.

Beim Fotografieren von Sehenswürdigkeiten oder Straßenszenen muss darauf geachtet werden, dass keine arabischen Frauen auf dem Foto sind, die nicht ausdrücklich um ihre Erlaubnis gefragt wurden. Dies sollte generell für alle Menschen beachtet werden, da keiner gerne ungefragt fotografiert wird. Aber in Abu Dhabi ist es besonders wichtig, bei einheimischen Frauen diese Regel zu berücksichtigen. 

Bei der Begrüßung mit Einheimischen oder beim Essen sollte unbedingt die rechte Hand verwendet werden, da die linke Hand wie in vielen anderen Ländern auch als unrein gilt!  

 

 ---

Like uns auf Facebook und folge uns auf Instagram und Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Zurück zum Anfang